9. Alumni-Treffen

Für den 02. und 03. Februar 2018 hatten der Vorstand des Alumnivereins wistros e.V. und die Leitung des Instituts für Wirtschaftsstrafrecht der Universität Osnabrück alle Alumni, Dozentinnen und Dozenten sowie aktuelle Studiengangsteilnehmerinnen und -teilnehmer zum 9. Alumni-Treffen in die Friedensstadt geladen.

In diesem Jahr diskutierten die Anwesenden unter der Moderation von Herrn Matthias Dominok, LL.M. (Eckstein & Kollegen, München) über das Thema „Spannungsfeld Unternehmensinsolvenz: Zwischen wirtschaftlicher Krise und strafrechtlicher Sanktion“.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vereinsvorstand und die Institutsleitung führte Dipl. Volksw. StB WP Otto Lakies (Schultze & Braun, Frankfurt) mit seinem Fachvortrag „Die Kriminalinsolvenz – Zusammenarbeit zwischen Insolvenzverwalter und Staatsanwaltschaft“ in die Thematik ein. Anschließend referierte OStA a.D. Dr. Hans Richter (Staatsanwaltschaft Stuttgart) zum Thema „Das Insolvenzantragsstrafrecht nach der Novelle 2017“. Mit beiden Referenten konnte auch in diesem Jahr das Thema des Treffens aus zwei verschiedenen und interessanten Blickwinkeln beleuchtet werden.

Im Anschluss an die Fachvorträge folgte eine spannende und lebhafte Diskussion.

Nach Ende der Vorträge ließ es sich die Leitung des Instituts für Wirtschaftsstrafrecht, vertreten durch Herrn Prof. Dr. Roland Schmitz und Herrn Prof. Dr. Ralf Krack nicht nehmen, fünf anwesende Absolventinnen und Absolventen des letzten Jahres für Ihren erfolgreichen Abschluss zu ehren, welchen sie dann im Rahmen eines Sektempfangs gebührend feiern durften. Seinen Ausklang fand der erste Tag des Treffens durch ein gemeinsames Abendessen im Restaurant Zinnober.

Am darauffolgenden Samstagmorgen fand die Mitgliederversammlung des wistros e.V. statt. In diesem Zuge wurde insbesondere die neue Homepage von wistros e.V. – www.wistros.de – vorgestellt. Darüber hinaus bedachte der Alumni-Verein das Institut für Wirtschaftsstrafrecht mit einer großzügigen Spende für die Ausstattung der Institutsbibliothek.

Mit dem Verlauf des Treffens zeigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr zufrieden. Die interessanten Vorträge, die anschließende Podiumsdiskussion und zahlreiche anregende Gespräche trugen wesentlich zum Gelingen der 9. Alumni-Treffens bei.

Das nächste Treffen wird am 01. und 02. Februar 2019 stattfinden.